PE Labellers news

INNOVATIONEN AUF DER ANUGA FOOD TEC 2018

PE Labellers - INNOVATIONEN AUF DER ANUGA FOOD TEC 2018

Das Jahr 2018 von P.E. Labellers steht gleich zu Beginn im Zeichen der Innovation. Auf der Messe ANUGA FOOD TEC (Köln, 20.-23. März) Halle 8 – Messestand C038 wird nämlich das neue Sortiment von Etikettiermaschinen MODULAR für mittlere bis geringe Geschwindigkeiten vorgestellt, das nach den neuen Steuerplattformen für Maschinen mit einer hochautomatisierten Verwaltung der Produktionsfunktionen konzipiert wurde.

Eine komplette Modellreihe, die nach dem Konzept einer „zentralisierten Maschine“ mit einer neuen, wesentlich vielseitigeren und leistungsstärkeren Elektronik sowie einem neuen Nachlauf-Ausrichtungssystem entwickelt wurde. Insbesondere wird auf der ausgestellten Maschine ein System mit Sensoren für die Ausrichtung der Kapseln, Zeichen auf dem Glas und UV-Kerben installiert sein.

Zudem entspricht die Etikettiermaschine ganz den Maßstäben von Industry 4.0: einer wahren technologischen Revolution in Sachen Bedienungs- und Wartungsmodalitäten sowie Produktionsmanagement mit hochmodernen Geräten, die mit Vorrichtungen wie Tablet und Smartphones, ausgestattet mit bestimmten Apps, vernetzt werden. Die auf dem Modular installierte erweiterte Realität verwendet konkret ein I-Pad mit dazugehöriger Applikation, mit der die Maschine eingestellt, der Betriebszustand überwacht, eventuelle Alarme, anzubringende Anzeigen oder Wartungen angezeigt werden können. Mit dieser Vorrichtung kann auch das Innere des Schaltschranks visualisiert werden, der in diesem Fall in die Maschine integriert wurde, um seinen Zustand kontrollieren zu können, ohne die Maschine stoppen und den Schrank tatsächlich öffnen zu müssen. Dadurch konnten eine extrem große Benutzerfreundlichkeit und Interaktion mit dem Bediener erlangt werden: alles mit einem einfachen „Fingerzeig“.